• Einführung in die Ausstellung „Sommer in Hamburg“, Galerie im Elysée, 13. Juli 2017
  • Die GEDOK in Hamburg (im Rahmen einer Sonderveranstaltung der Hamburger Sparkasse), Museum für Kunst und Gewerbe (Hamburg), 1. Juni 2017
  • Sonntagsgespräch gemeinsam mit Dr. Rüdiger Joppien über „Karl Ballmer, Max Sauerlandt und die Hamburgische Sezession um 1930“, Ernst Barlach Haus (Hamburg), 19. März 2017
  • Einführung in die Ausstellung „Otto Quirin. Blauerlei“, Galerie Leonhard Boldt (Eutin), 6. Juni 2015
  • Einführung in die Ausstellung „Thomas Herbst und Freunde“, Galerie Herold (Hamburg), 15. April 2015
  • Expressionistisches Interieur in Hamburg, Wenzel Hablik Museum (Itzehoe), 19. März 2015
  • Einführung in die Ausstellung „BUSCHwerke“ mit Arbeiten von Wilhelm M. Busch und Sofie Busch, Palais Rastede, 15. März 2015
  • Kuratorenführung im Museumberg Flensburg in der Ausstellung „Verglühte Träume – Werke junger Künstler. Opfer des Ersten Weltkrieges“, 22. Februar 2015
  • Tagestouren für die Freunde der Hamburger Kunsthalle zur Ausstellung „Verglühte Träume – Werke junger Künstler. Opfer des Ersten Weltkrieges“ im Museumsberg Flensburg“ und „Sterne fallen – von Boccioni bis Schiele. Der Erste Weltkrieg als Ende europäischer Künstlerwege“ in der Kunsthalle Kiel, 31. Januar und 1. Februar 2015
  • Einführung in die Ausstellung „Verglühte Träume – Werke junger Künstler. Opfer des Ersten Weltkrieges“ im Museumsberg Flensburg, 25. Januar 2015
  • Führung durch die Ausstellung „‚Ins unermesslichste Vielleicht‘ – Wilhelm Morgner. Malerei 1910-13“, Ernst Barlach Haus (Hamburg), 20. Januar 2015
  • Einführung in die Ausstellung „Expressiv! Die Brücke und ihr Einfluss auf die Hamburgische Sezession. 1905-1933“, Galerie Herold (Hamburg), 13. November 2014
  • Künstler und ihre Träume – verglüht im Ersten Weltkrieg, Ernst Barlach Haus (Hamburg), 9. November 2013
  • Einführung in die Ausstellung „Versteck im Grünen. Gemälde von Susanne Wind“, Gästehaus der Universität Hamburg, 15. Oktober 2014
  • Das Künstlerhaus Maetzel in Hamburg-Volksdorf, VHS Hamburg (im Rahmen eines Kulturseminars von Anke Tröster), 26. September 2014
  • Das Künstlerhaus Maetzel in Hamburg-Volksdorf, VHS Hamburg (im Rahmen eines Kulturseminars von Anke Tröster), 17. September 2014
  • Bunt! Der Bund zur Förderung von Farbe im Stadtbild e. V. 1925-39, HFBK Hamburg (im Rahmen der Eröffnungsvorträge zumTag des offenen Denkmals), 12. September 2014
  • Das Künstlerhaus Maetzel in Hamburg-Volksdorf, VHS Hamburg (im Rahmen eines Kulturseminars von Anke Tröster), 10. September 2014
  • Einführung in die Ausstellung „Verglühte Träume – Werke junger Künstler. Opfer des Ersten Weltkrieges“ im Edwin Scharff Museum (Neu-Ulm), 5. September 2014
  • Sie starben jung! Künstler und Dichter, Ideen und Ideale vor dem Ersten Weltkrieg, gemeinsam mit Prof. Dr. Burcu Dogramaci, Buchhandlung am Moritzplatz (Berlin), 17. Juli 2014
  • PilotRaum Künstlerhaus Maetzel. Hamburgische Sezession (Bilder), Julia Lohmann (Objekte), Barbara Hast (Keramik), Hamburger Sparkasse in Hamburg-Volksdorf, 4. Juli 2014
  • Der Garten vom Künstlerhaus Maetzel (im Rahmen der Veranstaltungsreihe „PilotRäume Künstlerhaus Maetzel“), Alte Kate (Hamburg), 26. Juni 2014
  • „Bei den Unterirdischen“. Kunst und Literatur der 1920er Jahre in Altona, gemeinsam mit PD Dr. Dirk Hempel, Allgemeines Vorlesungswesen der Universität Hamburg (in der Reihe „Andocken. Eine Hansestadt und ihre Kultur(en)“), 28. Mai 2014
  • Einführung in die Ausstellung „PilotRaum Künstlerhaus Maetzel. Hamburgische Sezession (Bilder), Julia Lohmann (Objekte), Barbara Hast (Keramik)“, Hamburger Sparkasse in Hamburg-Volksdorf, 26. Mai 2014
  • Verglühte Träume – Werke junger Künstler. Opfer des Ersten Weltkrieges, Allgemeines Vorlesungswesen der Universität Hamburg (in der Reihe „1914 – Deutschland im Taumel“), 16. April 2014
  • Alma del Banco, Theatersaal des Augustinum (Aumühle), 26. Februar 2014
  • Vom Veilchen zur Anthurie. Zum Frauenbild von Emil Nolde (im Rahmen meiner Reihe KUNSTEXPEDITONEN), Gewächshaus der Gärtnerei Piepereit (Hamburg), 13. Februar 2014
  • Vorträge und Moderation der „Kleinen Künstlerhaus-Messe“ im Museum für Kunst und Gewerbe (Hamburg), 7. und 8. Dezember 2013
  • Einführung in die Ausstellung „Der Hamburger Postimpressionist Fritz Friedrichs und seine Freunde“, Galerie Herold (Hamburg), 28. November 2013
  • Expressionistische Raumkunst in Hamburg, Galerie im Marstall (Ahrensburg), 18. August 2013
  • Einführung in die Ausstellung „H. Wilmsmeyer“, Torhaus Wellingsbüttel (Hamburg), 5. Mai 2013
  • Einführung in die Ausstellung Hochberg/Hagen auf Gut Pronstorf, 20. Juli 2013
  • Emil Nolde, Theatersaal Augustinum (Aumühle), 17. April 2013
  • Vortrag und Moderation der Ideenwerkstatt Künstlerhaus Maetzel, Kunsthaus Hamburg, 25. März 2013
  • Einführung in die Ausstellung „Alice Kaufmann“, Gästehaus der Universität Hamburg, 20. März 2013
  • Einführung in die Ausstellung „Richard Scheffler“, Elmshorn, 26. Februar 2013
  • „Sie starben jung! Deutsche Künstler und Autoren, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben ließen“ – interdisziplinärer und internationaler Workshop, gemeinsam mit Prof. Dr. Burcu Dogramaci (LMU München), Einleitung und Moderation gemeinsam mit Prof. Dr. Burcu Dogramaci sowie eigener Beitrag zu Franz Nölken (1884-1918), 27. Oktober 2012
  • KUNSTEXPEDITIONEN: Kunstgeschichte an ungewöhnlichen Orten – Hamburger Brückenbilder in einem Brückenpfeiler der Lombardsbrücke, klassizistische Wohnkultur in einem klassizistischen Landhaus, Eis und Schnee in der Malerei in einem Eiskeller, impressionistische Bilder im ehemaligen Wohnhaus des Impressionisten, expressionistisches Interieur und Otto Fischer-Trachau im expressionistischen Interieur…, seit Sommer 2012
  • Abendführungen mit Gespräch in der Ausstellung „Emil Nolde. Masken, Puppen und Idole“, Ernst Barlach Haus, März bis Mai 2012
  • Kuratorenführungen in der Ausstellung „Alma del Banco (1862-1943). Eine Hamburger Künstlerin“, Ernst Barlach Haus, Hamburg, Dezember 2011 und Januar 2012
  • Einführung in die Ausstellung „‚Schlaglicht‘ – Katharina Duwe“, Ostholstein-Museum Eutin, Dezember 2011
  • Alma del Banco (1862-1943). Eine Hamburger Künstlerin. Einführung in das Werk. Anschließend Podiumsgespräch mit Dr. Rüdiger Joppien, Ernst Barlach Haus, Hamburg, Oktober 2011
  • Skulpturenrundgang durch Hamburg-Neuwiedenthal, August 2011
  • Die Kultur der 20er Jahre in Hamburg (Vorprogramm zu „Lasst uns das Leben genießen, solange es noch geht“), Theater Mignon, Hamburg, Juni und August 2011
  • Die Kunst der 20er Jahre in Hamburg, Freundeskreis Künstlerhaus Maeztel, Hamburg, Mai 2011
  • Einführung in die Ausstellung „Nordischer Expressionismus. Von Bargheer bis Nolde“, Galerie Herold, Hamburg, Mai 2011
  • Das Wirken Hans Borchardts, SAGA GWG Hamburg, September 2009
  • Skulpturenrundgang durch Hamburg-Neuwiedenthal, Juli 2007
  • Treffpunkt der Avantgarde – das Künstlerhaus Maetzel in Hamburg-Volksdorf, Hamburg (ZONTA-Club), Oktober 2006
  • Wasser „Das Auge Gottes“ im Garten der Künstlerfamilie Maetzel, Hamburg (7. Tagung des Netzwerks „Frauen in der Geschichte der Gartenkultur, Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2006, Warburg-Haus), September 2006
  • Einführung in die Ausstellung „Otto Quirin – Wiederbegegnungen“, Halberstadt (Jüdisches Museum), September 2006
  • Alma del Banco – Eine Künstlerin der Avantgarde in Hamburg zwischen 1890 und 1933, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), Juli 2006
  • Der Baukreis – Ein Beitrag zum kulturellen Wiederaufbau Hamburgs nach dem Krieg, Hamburg (Symposium zur Kunstgeschichte Hamburgs nach 1945, T. Götz Wiese), Februar 2006
  • Noldes Blick auf die Frauen, Ulm (Ulmer Museum), Juni 2005
  • Einführung in die Ausstellung „Rudolf Höckner“, Elmshorn (Kunstverein), September 2005
  • Alma del Banco und die Hamburgische Sezession. Mit einer Lesung von Karl-Heinz von Hassel, Hamburg (Verein zur Erforschung der Geschichte der Juden in Blankenese), Mai 2005
  • Einführung in die Ausstellung „Pavel Richtr“, Pinneberg (Drostei), Juni 2004
  • Künstlerfamilie Maetzel, Hamburg (Kulturkreis Walddörfer), März 2004 (gemeinsam mit Karin von Behr)
  • Die Hamburgische Sezession 1919-1933, Hamburg (Lichtwark Salon), März 2004
  • Einführung in die Ausstellung „Kunst in Norddeutschland vom 19. Jahrhundert bis heute. Einblicke in die Sammlungen der HSH-Nordbank und der Saga“, Hamburg (HSH-Nordbank), März 2004
  • Einführung in die Ausstellung „Irene Heller-Janton/Kurt Schulz“, Hamburg (Galerie im Elysée), Februar 2004
  • Einführung in die Ausstellung „Arnold Feser. Norddeutsche Ansichten“, Elmshorn (Kunstverein), Januar 2004
  • Die Hamburgische Sezession, Hamburg (Museums für Kunst und Gewerbe), Dezember 2003
  • Beckett und die Hamburger Künstler der 20er Jahre, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), November 2003
  • Kunst der 20er Jahre in Hamburg, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), September 2003 (gemeinsam mit Dr. Ulrich Luckhardt)
  • Die Hamburgische Sezession – Buchvorstellung, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), August 2003
  • Kunst der 20er Jahre in Hamburg, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), August 2003
  • Die Hamburgische Sezession (1919-1933) und Ausblick auf den Hamburger Baukreis (1946-53), Elmshorn (Kunstverein), April 2003
  • Der Baukreis (1946-1953), Hamburg (Hamburgische Landesbank), März 2003
  • Die Hamburgische Sezession – Anfänge und Entwicklung, Görlitz (Städtische Sammlungen für Geschichte und Kultur Görlitz) September 2002
  • Einführung in die Ausstellung „Otto Illies (1881-1959)“, Hamburg (Galerie Herold), April 2002
  • Einführung in die Ausstellung „Arnold Fiedler 1900-1985. Arbeiten auf Papier“, Elmshorn (Kunstverein), November 2001
  • Tanz im Werk Emil Noldes, Diskussions-Vortrag gemeinsam mit Annabelle Görgen im Rahmen der Ausstellung „Emil Nolde. Legende, Vision, Ekstase. Die religiösen Bilder“, Hamburg (Hamburger Kunsthalle), Januar 2001
  • Einführung in die Ausstellung „Arnold Fiedler 1900-1985. Arbeiten auf Papier“, Visselhövede (Sparkasse), September 2000
  • Einführung in die Ausstellung „Arnold Fiedler 1900-1985. Arbeiten auf Papier“, Papenburg (Kreissparkasse), Juni 2000
  • Einführung in die Ausstellung „Arnold Fiedler 1900-1985. Arbeiten auf Papier“, Hamburg (Haspa), April 2000
  • Einführung in die Ausstellung „Neue Arbeiten von Hildegund Peters“, Ahrensburg (Galerie Schwarzbrot), November 1999