• Hermann Stenner. „Alle großen Kunstepochen sind der Ausdruck ihrer Zeit.“, in: Kat. „Im Laboratorium der Moderne. Hölzel und sein Kreis“, Museum für neue Kunst, Freiburg 2017, S. 212-215
  • Karl Ballmer und der junge Künstlerkreis der Hamburgischen Sezession, in: Kat. „Karl Ballmer. Kopf und Herz“, Aargauer Kunsthaus (Aarau) und Ernst Barlach Haus (Hamburg), Altenburg 2016, S. 50-54
  • Kat. „Verglühte Träume. Werke junger Künstler – Opfer des Ersten Weltkrieges. Benno Berneis, Hans Fuglsang, Franz S. Henseler, Wilhelm Morgner, Franz Nölken, Otto Soltau, Hermann Stenner, Albert Weisgerber“, hrsg. von Helga Gutbrod, Edwin Scharff Museum (Neu-Ulm) in Zusammenarbeit mit dem Museumsberg Flensburg, Berlin 2014
  • „Ein Weiterschwingen meines Ichs, etwa wie der Schall“. Bildvergleiche, in: Kat. „‚Ins unermesslichste Vielleicht!‘ Wilhelm Morgner. Malerei 1910-13“, hrsg. von Karsten Müller, Ernst Barlach Haus (Hamburg), Langenhagen 2014, S. 85-92
  • Die Brücke und ihr Einfluss auf die Hamburgische Sezession, in: Kat. „Expressiv! Die Brücke und ihr Einfluss auf die Hamburgische Sezession. 1905-1933“, hrsg. von der Galerie Herold (Hamburg), Fischerhude 2014, S. 3-8
  • Kat. „Versteck im Grünen. Ein Buch mit 90 Gemälden von Susanne Wind“, Hamburg 2014, o. S.
  • 1914: Die Werkbundausstellung in Köln – eine kulturelle Kriegserklärung?, in: Bernd Rill (Hg.): Der Ersten Weltkrieg. „In Europa gehen die Lichter aus!“, München 2014, S. 49-60
  • Kat. „PilotRäume Künstlerhaus Maetzel. Hamburgische Sezession (Bilder), Julia Lohmann (Objekte), Barbara Hast (Keramik)“, Hamburg 2014
  • Sie starben jung! Künstler und Dichter, Ideen und Ideale vor dem Ersten Weltkrieg. Gorch Fock, Franz Nölken, Franz Marc, Wilhelm Morgner, Ernst Stadler, Hermann Stenner, August Stramm, Georg Trakl, hrsg. von Burcu Dogramaci und Friederike Weimar, München 2014
  • Der Hamburger Postimpressionist Fritz Friedrichs (1882-1928). Eine Collage, hrsg. von der Galerie Herold (Hamburg), Fischerhude 2013
  • Kat. „Richard Scheffler. Malerei 2008-2012“, Hamburg 2013
  • Kat. „Katharina Duwe. >>move>>“, hrsg. von der Ute Claussen Galerie (Hamburg), Herford 2012
  • Kat. „Kunstsammler in den Walddörfern – Kinderbildnisse tanzen Ringelreihen. Werke aus den Sammlungen Dieter Boretius und Hamburger Sparkasse“, Hamburg 2012
  • Katharina Duwe. Der Mensch in unserer Zeit, in: Kat. „‚Schlaglicht‘. Katharina Duwe“, hrsg. vom Ostholstein-Museum Eutin, Eutin 2011, o. S.
  • Alma del Banco (1862-1943). Eine Hamburger Malerin. Mit einem Verzeichnis der Werke, Neumünster 2011
  • Tore zur Welt – Hermann Hipp zu Ehren, hrsg. von Jörg Schilling und Friederike Weimar (Publikation zum gleichnamigen Symposium im Juli 2011), Hamburg 2011
  • Die Hamburger Künstlerfeste, in: Kat. „La Bohème. Die Inszenierung des Künstlers in Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts“, hrsg. von Bodo von Dewitz, Göttingen (Museum Ludwig, Köln) 2010, S. 153-157
  • „Himmel auf Zeit.“ Die Kultur der 1920er Jahre in Hamburg, hrsg. von Dirk Hempel und Friederike Weimar (sowie mehrere Textbeiträge), Hamburg 2010
  • Künstlerhaus Maetzel. Das offene Projekt, Norderstedt 2009
  • Sammlung Gert Krogmann, hrsg. von Gert Krogmann, Hamburg 2009 (Einführung von Heinz Spielmann, Textbeiträge von Ina Ewers-Schultz und Friederike Weimar)
  • Karl Kluth und der Hamburger Sezessionsstil, in: Kat. „Karl Kluth 1898-1972. Sammlung Gert Krogmann“, hrsg. von Gert Krogmann, Neumünster 2009
  • Kunst im Quartier. Hamburgs großer Vermieter fördert Kunst in den Stadtteilen. Beispiele aus acht Jahrzehnten, hrsg. SAGA GWG, Hamburg 2008
  • Fritz Fleer, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Göttingen 2008
  • Hilde Hamann, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Göttingen 2008
  • Malerei und Grafik, in: Kat. „Heinz Schrand“, Hamburg 2008
  • Wasser-Spiegelungen. „Das Auge Gottes“ im Garten der Künstlerfamilie Maetzel, in: Die Gartenkunst, Bd. 20, 2008, 219-224
  • Gustav Oelsners Hamburger Bauten und die bildende Kunst: eine Spurensuche, in: Gustav Oelsner. Stadtplaner und Architekt der Moderne, hrsg. Burcu Dogramaci, Hamburg 2008, 97-103
  • Kat. „Sammler in den Walddörfern – ‚der erfrischende Hauch‘. Dieter Boretius zeigt Künstlerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“, Hamburg 2008
  • Die Hamburgische Sezession 1919-1933, in: 30 Jahre Galerie Herold, hrsg. Galerie Herold, Hamburg 2008, 49-55
  • Kat. „Sammler in den Walddörfer – Gert Krogmann zeigt vier seiner Hamburger Künstler: Adolf Bechly, Arnold Fiedler, Erich Hartmann, Karl Kluth, Hamburg 2007
  • Die wilden zwanziger Jahre in Hamburg – die Hamburgische Sezession, in: Schümanns Hamburger. Die kulturelle Stadt. Die Kunst, Hamburg 2006, 20-21
  • Kunst im Hotel, in: Schümanns Hamburger. Die kulturelle Stadt. Die Kunst, Hamburg 2006, 34-35
  • Norddeutsche Kunst, in: Schümanns Hamburger. Die kulturelle Stadt. Die Kunst, Hamburg 2006, 36-37
  • Rupprecht Matthies – „alles“ „locker“ „u.s.w.“ , in: Schümanns Hamburger. Die kulturelle Stadt. Die Kunst, Hamburg 2006, 54-55
  • Kunstfreundin der GEDOK, in: Schümanns Hamburger. Die kulturelle Stadt. Die Kunst, Hamburg 2006, 71
  • Kat. „Else Weber 1893-1994“, Gemeinschaftsarbeit mit Dr. Ina Ewers-Schultz, Hamburg (Forum für Nachlässe e. V. und Martha Pulvermacher Stiftung) 2006
  • Köpfe und Figuren, in: Kat. „Jue Salomo. retrospektive I. MEschenbilder – Städte – Landschaften, Hamburg 2006, 8-11
  • „Es kommt alles aus dem Rhythmus des Blutes.“ Das Menschenbild in der expressionistischen Graphik, in: Kat. Entfesselt. Expressionismus in Hamburg um 1920, Hamburg (Museum für Kunst und Gewerbe) 2006, 118-133
  • „Es ist mir sehr, sehr ernst mit meiner Kunst.“ – Zur Entwicklungsmöglichkeit von Hamburger Künstlerinnen in den Jahrzehnten um 1900, in: Kat. „Künstlerinnen der Avantgarde in Hamburg zwischen 1890 und 1933“, Hamburg (Hamburger Kunsthalle) 2006, 9-12
  • Alma del Banco, in: Kat. „. „Künstlerinnen der Avantgarde in Hamburg zwischen 1890 und 1933“, Hamburg (Hamburger Kunsthalle) 2006, 83-102
  • Alma del Banco, in: Das Jüdische Hamburg. Ein historisches Nachschlagewerk, hrsg. vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Göttingen 2006, 31
  • Willy Davidso(h)n, in: Das Jüdische Hamburg. Ein historisches Nachschlagewerk, hrsg. vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Göttingen 2006, 53-54
  • Edgar Augustin, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 21-22
  • Willy Davidson, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 89-90
  • Ludwig Kunstmann, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 214-215
  • Emil Maetzel, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 242-243
  • Willi Nass, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 266
  • Karl Schneider, in: Hamburgische Biografie. Personenlexikon, hrsg. von Franklin Kopitzsch und Dirk Brietzke, Bd. 3, Göttingen 2006, 343-345
  • Otto Quirin – Dialog mit jüdischen Persönlichkeiten/ Dialogue with Jewish Persons, in: Informationsblatt zur Ausstellung „Otto Quirin“, Halberstadt 2006
  • Kat. „Drei Maetzels im Porträt – gemalt von Dorothea Maetzel-Johannsen“, Hamburg (Freundeskreis Künstlerhaus Maetzel e. V. und Hamburger Sparkasse) 2005
  • Rezension: Volker Plagemann (Hg.): Die Kunst der Moderne in Hamburg. Vorträge der Stiftung Denkmalpflege Hamburg, Bd. 4, Hamburg 2003, in: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, Bd. 91, Hamburg 2005, 311-313
  • Alma del Banco, in: Kat. „Viermal Leben. Jüdisches Schicksal in Blankenese“, Hamburg (Verein zur Erforschung der Juden in Blankenese) 2004
  • Kat. „Kunst in Norddeutschland vom 19. Jahrhundert bis heute. Einblicke in die Sammlungen der HSH-Nordbank und der Saga“, Hamburg (HSH-Nordbank) 2004
  • „Höhlen, Grotten, schimmernde Tempel“. Hamburgs Künstlerfeste, in: Kat. „Expressionistischer Aufbruch in Hamburg. Publikationen, Bilder, Künstlerfeste“, Hamburg (Hamburger Sparkasse) 2004, 51-62
  • Kat. „Kunstsammlung der SAGA“, Hamburg 2003
  • Kat. „Kunst am Bau der SAGA“, Hamburg 2003
  • Kunst frei Haus. Regelmäßige Beiträge seit 2003 zur Mitarbeiterzeitschrift „FORUM“ und zur Mieterzeitschrift „WIR“ der SAGA GWG, u. a. zu Rupprecht Matthies, Diether Kressel, Fritz Fleer, Hilke Czeloth, Lothar Walter, Kunst im Treppenhaus
  • Die Hamburgische Sezession 1919-1933. Geschichte und Künstlerlexikon (mit einem Vorwort und einem Beitrag von Maike Bruhns), Fischerhude 2003
  • Kat. „Der Baukreis (1946-1953)“, Hamburg (Hamburgische Landesbank) 2003
  • Kat. „Vom Impressionismus zur Moderne. 25 Jahre Galerie Herold“, Hamburg (Galerie Herold) 2003 (Darstellung aller von der Galerie vertretenden Künstler)
  • Hiltraut Hauger, in Katalogheft „Hiltraut Hauger“, Hamburg 2003
  • Anita Rée, in: Kunstkalender „Mit den Augen der Frauen“, Fischerhude 2002
  • Kunstkalender „Farben des Meeres (2003)“, Fischerhude 2002
  • Kunstkalender „Hamburg Kunst (2003)“, Fischerhude 2002
  • Die Hamburgische Sezession – Anfänge und Entwicklung, in: Kat. „Ein starkes Talent. Johannes Wüsten als Expressionist und Sezessionist in Hamburg 1918-1922“, Görlitz (Städtische Sammlungen für Geschichte und Kultur Görlitz) 2002, 25-36
  • Kunstkalender „Farben des Meeres (2002)“, Fischerhude 2001
  • Kat. „99 Standpunkte. Skulpturen in Langenhagen“, Langenhagen (Kulturstiftung Langenhagen e.V.) 2000
  • Kat. „Arnold Fiedler (1900-1985). Arbeiten auf Papier“, Hamburg (Hamburger Sparkasse) 2000
  • Weltbild – Wunschbild: Frauenbild, in: Kat. „Emil Nolde. Legende, Vision, Ekstase. Die religiösen Bilder”, Hamburg (Hamburger Kunsthalle) 2000, 45-50
  • „… tiefe Geistigkeit, Religion und Innigkeit …“. Bibelerzählungen, in: Kat. „Emil Nolde. Legende, Vision, Ekstase. Die religiösen Bilder”, Hamburg (Hamburger Kunsthalle) 2000, 75-76
  • Die Heilige Maria von Aegypten, in: Kat. „Emil Nolde. Legende, Vision, Ekstase. Die religiösen Bilder”, Hamburg (Hamburger Kunsthalle) 2000, 102-103
  • Lebensläufe [von Wegbegleitern der Modegraphikerin Lieselotte Friedlaender (1898-1973)], in: Kat. „Schicksal einer Berliner Modegraphikerin. Lieselotte Friedlaender (1898-1973), Berlin (Jüdisches Museum) 1998, 111-120